Der Laden

Urkunde Top Whisky Shop 2016

21 Jahre Celtic Art - Whisk(e)y & more

Die Inhaberin Heidi Schramm im Beratungsgespräch mit einem Kunden.

Als wir das Geschäft Celtic Art im Juni 1995 in dem kleinen Gewölbe in der Karolinenstraße eröffneten, standen in den Regalen 30 Sorten Whisky, ein paar Gläser und Bücher. Heute finden die Kunden eine Auswahl von ca. 450 verschiedenen Single Malt Whiskies vor, etwa 1000 verschiedene Abfüllungen lassen sich kurzfristig besorgen. Ich führe nicht nur irischen und schottischen Whisk(e)y, sondern auch aus Kanada, Amerika, der Bretagne und Deutsch-land – vom Blended bis zur Single Malt Einzelfassabfüllung.
Es stehen immer etliche Malts zum Verkosten bereit und ich nehme mir Zeit zum „Fach-simpeln“ und Beraten. Man kann aber auch an meinen regelmäßigen Whisk(e)y-Tastings teilnehmen.
Seit dem Umzug in die größeren Räume heißt das Geschäft Celtic Art – Whisk(e)y & more, denn das Angebot hat sich um Vieles erweitert. Es gibt jetzt zusätzlich edle Spirituosen wie Cognac, Grappa, Rum, Gin, feinster Obstbrände und Liköre. Auch die Auswahl an Weinen aus aller Welt wird von den Kunden gerne angenommen – neu sind die prämierten Franken-weine der Winzer in Sommerach und Nordheim.
Liebhaber der keltischen Länder finden bei mir aber noch immer das Beste aus Irland und Schottland. Zu den feinen Teesorten schmecken die Kekse von Walkers oder Duchy Original und die Marmeladen und Brotaufstriche. Zum Entspannen empfiehlt sich ein Buch oder eine Folk-CD. Der keltische Silberschmuck ist nicht nur bei Frauen sehr beliebt. Auch die hoch-wertigen Wollpullover aus Irland, Baumwollhemden und gewachsten Wetterjacken wissen die Kunden zu schätzen. Trotz der Probleme mit unserem Pfandsystem führe ich Biere aus Irland, Schottland und England – jetzt auch wieder das begehrte Guinness. Bei Celtic Art findet man immer ein kleines (oder großes) ausgefallenes Geschenk.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.
Heidi Schramm

Der Laden im Juni 1995

 

und heute: